Lohn Brennerei

Seit 2008 betreibe ich eine kleine Lohnbrennerei.
Ich habe mich spezialisiert auf Kleinmengen. Bei mir wird jeder Posten einzeln gebrannt, daher hat man garantiert das in der Flasche was vorher als Maische im Fass war. Natürlich nehme ich auch gerne Grossmengen an.
Weiter bin ich immer bereit neues aus zu probieren. Wie zum Beispiel  Bierbrand, Whisky usw. in Zusammenarbeit mit dem Kunden und was meine Brennlizenz zulässt.
Die Gradstärke Vol. % kann frei gewählt werden und die Edelbrände werden filtriert.
Die Brennerei wird nach altem Handwerk betrieben. Es wird noch mit Holz gefeuert, daher hat der Kunde auch die Möglichkeit das Holz selber mitzubringen.
Ich bin stehts bemüht das Beste aus ihrer Früchten zu machen und für sie einen guten mundigen Edelbrand herzustellen.

Die Mischung für Burgermeister kann selber mitgebracht werden oder wir besorgen die Mischung für sie.
Für die Herstellung der Maische berate ich sie gerne.
Das wichtigste im Voraus sind gute dichte Fässer. Die Früchte müssen gesund, sauber und gut ausgereift sein. Kernobst sollte so fein wie möglich zerhackt werden, am besten in einer Mosterei.
Ich empfehle immer Gärhefe dazu zu geben, diese erhält man in der Landi oder bei mir.
Dann die Früchte ins Fass mit genug Flüssigkeit ( wenn es zu trocken ist darf auch Leitungswasser dazu gegeben werden.) Den Deckel aufs Fass und mit einem Gewicht beschweren. Bitte den Deckel nicht mehr öffnen. In ein schattigen Ort stellen und darauf achten das die Aussentemperatur nicht unter 16 Grad fällt. Nach drei bis vier Wochen ist die Gärung fertig. Danach kann das Fass fest versschlossen werden. Ich empfehle das Fass im Auge zu behalten, es könnte sich noch eine Nachgärung bilden, dann kurz das Gas ablassen ohne den Deckel ganz zu öffnen und wieder verschliessen.
Brennlohntarife:
Inklusive herabsetzen, Kühlung und Filtration.
1 – 4
Liter
Pauschal
CHF
40.00
5 – 10
Liter
pro Liter
CHF
7.00
11 – 25
Liter
pro Liter
CHF
6.40
26 – 50
Liter
pro Liter
CHF
5.90
51 – 75
Liter
pro Liter
CHF
5.50
76 + mehr
Liter
pro Liter
CHF
5.30
Ansetzen
pro Liter
CHF
2.00
Holz
pro 100 kg Maische
CHF
10.00
(Das Holz kann auch mitgebracht werden)

Der Brennlohn wird beim abholen Bar oder mit TWINT bezahlt.

Menü