Weidehühner

Als Eintagskücken kommen die „Bibbeli“ zu uns auf den Hof.
Anfangs müssen die kleinen Küken noch in der Wärme aufgezogen werden, aber nach 21Tagen bekommen sie Zugang auf der Weide in einem „Wanderstall“, der nach Bedarf verstellt werden kann, dadurch geniessen die Hühner ihren freien Auslauf auf frischer grüner Weide.
Diese Haltung ermöglicht den Tieren nicht nur eine grosse Freiheit, sie ist artgerecht und fördert ihr Wohlbefinden. Der Beweis sind die starken Knochen und ein aromatisches, zartes Fleisch. Als Zusatz-Futter erhalten sie Körner zum Teil aus eigener Produktion. Nach 60 Tagen und einem guten Leben, gehen die Tiere zu einem spezialisierten Hühnermetzger.
Unser Gesamtangebot finden  Sie auf unserer Bestell-Seite mit den aktuellen Preisen.
Menü